1

Erfolgreiche TÁMOP-Bewerbung

Erfolgreiche TÁMOP-Bewerbung in der Bibliothek – 30.07.2010

tamopDie Bibliothek in Mezőkövesd ist in dem „Wissen-Depo-Express“ Sozial Erneuerung Operative Programms Fassung angekündigt , was durch die Nationel Entwicklungs Agentur ist ausgeschrieben – Die Verstärkerung der nicht formell und informal Bildungsrolle des Bibliotheksnetz – bis im Interesse der lebenslang dauerte Lehre – an der Bewerbung (TÁMOP 3.2.4/08/1) Die Bibliothek hat mit dem Titel „Die Entwicklung der Bibliotheksdienstleistungen im Dienst der lebenslang dauerte Lehre“ 16.698.161 Forint gewonnen.

Wir möchten gern über die Realisation der Bewerbung die Webseite unserer Bibliothek (www.matyovk.hu) mehrsprachig (ungarisch, englisch, deutsch) stellen, unseren elektronischen Katalog lassen auf der Webseite erreichbar tun (es ist schon aufgegangen), die umfassende Spezifikation unserer Dokumentensubstanz beendigen (zurzeit ist etwa 50% beendigt), Autor-Leser-Sitzungen, Kindergewerbe, Berufskurse und andere Bibliotheksprogramme zu organisieren und die Berufsentwicklung unserer Angestellten auf beruflichen und sprachlichen Kursen ins Jahre 2010 und 2011 zu versichern.

Wir haben schon die Realisierung der Bewerbung mit der Versorgung unseres Katalog-Verfügbarkeit über die Webseite angefangen, wir möchten unsere Dokumentensubstanz-Verarbeitung bis Ende 2011 beenden.

Der Name des Projektes: TÁMOP 3.2.4/08/1
Der Titel des Projektes: Die Entwicklung der Bibliotheksdienstleistungen im Dienst der lebenslang dauerte Lehre
Der Ausschreiber der Bewerbung: Nationel Entwicklungs Agentur
Die Webadresse des Ausschreiber der Bewerbung: www.nfu.hu
Teilnehmende Organisation: Die Unterstützungsbediener-Direktion des Pädagogisch und Kulturell Ministerium
Die Adresse der teilnehmenden Organisation: H-1055 Budapest, Bihari János str. 5.
Die Webadresse der teilnehmenden Organisation: www.okmt.hu
Die Name des Begünstiger: Gemeinde von Stadt Mezőkövesd
Die Webadresse des Begünstiger: www.mezokovesd.hu

Das Projekt verwirklicht sich mit der Unterstützung der Europäischen Union, und mit der Partner-Finanzierung von dem Europäischen Sozialen Ansatz.

logo_infoblokk_esza